How Can We Help?

< All Topics
Print

2.1.1 PoE PLC adpater

Der SPS-Adapter verwendet eine vorhandene Stromleitung, um das Netzwerksignal zu übertragen. Der SPS-Adapter arbeitet normalerweise paarweise. Der Sender sitzt neben dem Hauptrouter, um das Netzwerksignal zu empfangen. Der Empfang kann jede Wechselstromsteckdose innerhalb der gleichen Leistungsmesser bleiben, in diesem Fall kann es sich um die Wechselstromsteckdose handeln, die für Ihren Nistkasten geschlossen ist. Die praktische Leistung hängt von der vorhandenen Stromleitung ab. Wenn das Signal nicht gut ist, können Sie zu einer anderen Steckdose wechseln.

Der PoE-SPS-Adapter verfügt über eine integrierte PoE-Funktion für den Sender. Es kann nicht nur die Daten, sondern auch die Stromversorgung der PoE IP-Nistkastenkamera bereitstellen. Der PoE-Injektor wird nicht mehr benötigt.

1.Stecken Sie zunächst das Ethernet-Kabel in die PoE-Stromleitung.

2.Montieren Sie als nächstes den wasserdichten Flügel. Verwenden Sie den Schraubenschlüssel, um den Flügel zu befestigen.

3.Schließen Sie nun ein anderes Ende an die PoE IP-Kamera an.

4.Stecken Sie das Netzkabel in die Steckdose.

Wenn die Anzeige am RJ45-Anschluss der Kamera nicht blinkt, kann dies daran liegen, dass der Powerline-Adapter die Netzwerkverbindung nicht eingerichtet hat. Wechseln Sie zu einer anderen Netzsteckdose und testen Sie sie erneut.

Sie können auch Sender und Empfänger in derselben Buchse testen, die die Powerline-Verbindung herstellen soll.

Was this article helpful?
0 out Of 5 Stars
5 Stars 0%
4 Stars 0%
3 Stars 0%
2 Stars 0%
1 Stars 0%
How can we improve this article?
Previous 2.1 Schließen Sie die Kamera an
Next 2.3 Stellen Sie das Objektiv ein
Table of Contents