How Can We Help?

< All Topics
Print

2.1 Schließen Sie die Kamera an

Mit der Vogelhaus kamera IP kann ein einzelnes Ethernet-Kabel sowohl Strom als auch Daten zu den Kameras transportieren. Dadurch entfällt die Steckdose in der Nähe Ihres Vogelhauses. Der mitgelieferte PoE-Injektor versorgt das Ethernet-Kabel mit Strom. Sie können die Kamera sogar einfach direkt an einen Standard-PoE-Switch oder PoE-NVRs anschließen, um sowohl Strom als auch Daten zu erhalten. Der DC-Anschluss am Pigtail der Bird-Box-Kamera dient als optionale Stromquelle. Wenn Sie eine DC12V-Stromquelle anstelle eines PoE-Injektors bevorzugen, können Sie ein DC12V-Netzteil verwenden. Befolgen Sie die Anweisungen zum Testen, bevor Sie die Kamera in Ihre Vogelbox legen.

1.Verbinden Sie zunächst das Ethernet-Kabel mit den Pigtails der IP-Vogelhaus kamera.

2. Schließen Sie als nächstes ein weiteres Kabel an den PoE-Injektor an, der mit „PoE“ gekennzeichnet ist.

3.Verwenden Sie jetzt ein kurzes Ethernet-Patchkabel, um den als „LAN“ gekennzeichneten PoE-Injektor mit einem der RJ45-Ports Ihres Routers zu verbinden.

4.Schließen Sie als nächstes das Hauptkabel an den PoE-Injektor an und schließen Sie es an Ihre Netz steckdose an.

HINWEIS: Die Kameraanzeige sollte weiter blinken, solange sie erfolgreich mit Ihrem Netzwerk verbunden wurde.

5.Installieren Sie jetzt die Anwendung und genießen Sie das schöne Live-Video.

Wenn Sie die Vogelhaus kamera IP nicht anzeigen können, kann die Kamera wahrscheinlich nicht die richtige IP-Adresse von Ihrem Router erhalten.

Was this article helpful?
0 out Of 5 Stars
5 Stars 0%
4 Stars 0%
3 Stars 0%
2 Stars 0%
1 Stars 0%
How can we improve this article?
Next 2.1.1 PoE PLC adpater
Table of Contents