How Can We Help?

< All Topics
Print

2.7 Kamera zurücksetzen

Wenn Sie das in der IP-Nistkastenkamera gespeicherte Kennwort nicht zurückrufen können, können Sie versuchen, die Kamera zurückzusetzen. Die Kameraeinstellung wird gelöscht, nachdem Sie den Reset durchgeführt haben. Die Kamera wird von Ihrem Netzwerk getrennt. Möglicherweise sehen Sie die Kamera nicht mehr online, bis die Kamera wieder die IP-Adresse erhält.

Wenn Ihre IP-Nistkastenkamera über einen Micro-SD-Kartensteckplatz verfügt, können Sie die Anweisungen zum Zurücksetzen der Kamera befolgen. Andernfalls verwenden Sie bitte das Zurücksetzen der Software im nächsten Abschnitt.

Unter der hinteren Abdeckung befindet sich eine Reset-Taste.

1. Nehmen Sie zuerst zwei Schrauben ab und suchen Sie den Reset-Knopf.

2. Schalten Sie als Nächstes die Kamera ein und warten Sie… bis Sie hören, wie die Kamera das Klickgeräusch ausgibt.

3. Halten Sie nun die Reset-Taste länger als 15 Sekunden gedrückt und lassen Sie sie los. Warten Sie, bis Sie die Klicks wieder hören. Die Kamera wurde zurückgesetzt.

4. Sie können die Stromversorgung trennen und die hintere Abdeckung und diese beiden Schrauben wieder einsetzen.

Die Standard-IP-Adresse lautet 192.168.1.10. Wenn Sie die Kamera nach dem Zurücksetzen nicht sehen. Richtig hat die Kamera nicht die richtige IP-Adresse von Ihrem Router erhalten. Sie können die Kamera über eine Stunde online halten. Es wird versucht, die IP-Adresse von Ihrem Router zu erhalten. Sie können die PC-Software auch installieren, um die IP-Adresse manuell zu ändern.

Software zurücksetzen

Wenn Ihre Birdbox-Kamera keine Reset-Taste hat, kann Ihnen die folgende Anleitung beim Zurücksetzen Ihrer Kamera helfen. Dies muss im Windows-Betriebssystem erfolgen. Bitte schließen Sie die Werkzeuge nicht, bevor Sie den Kamera-Reset abgeschlossen haben, da das Reset-Tool jedes Mal, wenn Sie es öffnen, neuen Maschinencode generiert. Das Reset-Tool benötigt ein passendes Passwort, um die Kamera zurückzusetzen.

1.Laden Sie zuerst die PC-Software mit der folgenden URL herunter und installieren Sie sie.

http://www.golbong.com/download/Software/ResetACToolV5_R192539.zip

2. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Zip-Dateien und wählen Sie „Alle extrahieren …“, um die Datei zu entpacken.


3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Dateien und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.


4. Wählen Sie im Popup-Bildschirm „Ja„, damit die Software in Windows 10 installiert werden kann.

5. Wenn „Windows hat Ihren PC geschützt“ angezeigt wird, klicken Sie auf „Weitere Informationen„, um die Installation durchzuführen.


6. Kopieren Sie nun den Code und senden Sie uns, wir werden ein Passwort bereitstellen, das Ihrem Code entspricht.


7. Klicken Sie nun auf „Suchen“. Das Tool erkennt die Kamera im selben lokalen Netzwerk. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor der IP-Adresse und das Kontrollkästchen vor dem IPC. Noch NICHT verarbeiten.

8. Weiter Trennen Sie die Internetverbindung zu Hause. Die Reset-Tools können die Kamera nicht zurücksetzen, wenn die Kamera mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie die Verbindung zu Ihrem Netzwerk nicht trennen möchten, können Sie die Birdhouse-Kamera auch mithilfe des Ethernet-Patch-Codes direkt mit dem RJ45-Anschluss Ihres PCs verbinden. In dieser Lösung müssen Sie die IP-Einstellung Ihres Computers manuell so konfigurieren, dass sie mit der Netzwerkkonfiguration der IP-Kamera übereinstimmt.

9. Klicken Sie nun auf „Konto zurücksetzen„, um die Werkseinstellung wiederherzustellen. Sobald die Kamera zurückgesetzt wurde, können Sie den Benutzernamen „admin“ ohne Passwort verwenden, um sich bei Ihrer Bird Box-Kamera anzumelden.



Was this article helpful?
0 out Of 5 Stars
5 Stars 0%
4 Stars 0%
3 Stars 0%
2 Stars 0%
1 Stars 0%
How can we improve this article?
Previous 2.6 Zusätzliches Kabel
Next 2.8 Kamera braucht Licht
Table of Contents