How Can We Help?

< All Topics
Print

2.2 Micro SD-Karte installieren

Die Kamera unterstützt die meisten 32-GB- und 64-GB-Micro-SD-Karten sowie einige der 128-GB-Micro-SD-Karten wie die von uns getestete Sandisk 128-GB-A1. Nach 128 GB gibt es ein neues Dateisystem und einige Modelle sind abwärtskompatibel.

Bevor Sie die Micro-SD-Karte installieren, sollten Sie die Kamera ausschalten. Wenn Sie die Micro-SD-Karte bei eingeschaltetem Gerät einlegen, erkennt die Kamera Ihre Karte nicht.

Die Micro-SD-Karte hat eine zu andere Seite. Vergewissern Sie sich, dass der Kontaktstift in Richtung des Objektivs zeigt, bevor Sie ihn in den Steckplatz einsetzen.

Sie sollten das Gefühl haben, dass die Karte am Steckplatz hängen bleibt, was bedeutet, dass die Karte ordnungsgemäß installiert ist.

Schalten Sie nun die Kamera ein und melden Sie sich bei der App an, um festzustellen, ob die Karte von der Kamera erkannt wird oder nicht.

1.Klicken Sie oben rechts auf das Einstellungssymbol.

2.Klicken Sie im neuen Bildschirm auf „Speicherverwaltung“, um den Speicherplatz der SD-Karte zu überprüfen. Sie sollten sehen, dass die Kamera die Speicherkapazität gelesen hat.

HINWEIS: Wählen Sie „Stopp“, wenn die Kamera die Aufnahme stoppen soll, wenn der Speicherplatz voll ist

3. Gehen Sie nun zum Wiedergabebildschirm. Sie sollten in der Lage sein, die Videodateien vor einigen Minuten anzuzeigen.

Wenn Sie sehen, dass die Kamera die Micro-SD-Karte erkannt hat, Sie jedoch keine Aufnahmedateien finden, stellen Sie bitte sicher, dass die Uhrzeit der Kamera synchronisiert ist. Die Dateien werden durch die Zeit indiziert. Wenn die Zeit der Kamera nicht übereinstimmt, müssen Sie das Video finden.

Was this article helpful?
0 out Of 5 Stars
5 Stars 0%
4 Stars 0%
3 Stars 0%
2 Stars 0%
1 Stars 0%
How can we improve this article?
Previous 2.1.1 Solarbatteriekamera
Next 2.3 Stellen Sie das Objektiv ein
Table of Contents