Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Überprüfen Sie Ihr Signal, bevor Sie WLAN Nistkasten Kamera verwenden

Die WLAN Nistkasten Kameras müssen mit Ihrem Heim-WiFi-Netzwerk verbunden sein, das dem Ihres Mobiltelefons ähnelt. Diese Kameras benötigen eine gute WiFi-Verbindung, um das hochauflösende Video zu übertragen. Es ist wichtig, das WiFi-Signal am Installationsort zu testen, bevor Sie die WLAN Nistkasten Kamera aufstellen. Das Handy ist das herkömmliche Werkzeug. Wenn das WLAN-Signal schwach ist, können Sie einen WLAN-Repeater oder einen Powerline-Adapter verwenden, um das WLAN-Signal zu verstärken.

1. Nehmen Sie zuerst Ihr Mobiltelefon und gehen Sie zu dem Ort, an dem Sie die Vogelhaus installieren möchten.

2. Gehen Sie als Nächstes zur WLAN-Einstellung Ihres Mobiltelefons.

3. Überprüfen Sie nun die Signalleiste, sie sollte immer in einem starken Zustand oder in der Nähe des starken Zustands bleiben. Sie können auch die Registerkarte zurückschieben, um die grüne EIN-Position anzuzeigen, um eine neue Suche zu ermöglichen. Wenn das Signal stark ist, sollten Sie die WLAN Nistkasten Kamera installieren.

Was ist, wenn das WLAN-Signal schwach ist? Verwenden Sie einen WLAN-Repeater oder einen Powerline-Adapter, auch wenn Sie sich für Vogelhaus kamera IP entscheiden, um eine zuverlässigere Konnektivität zu erzielen.

Verwandte Seite

Schließen Sie die Nistkasten Kamera an WLAN


Brauchen mehr Hilfe?


Schreibe einen Kommentar